Log in

Willkommensraum

Berichte aus unserer Kultur- und Religionsübergreifenden Arbeit mit geflüchteten Menschen und zum Stand der Planung eines Stadtteilzentrums „Plus“:

Café Bonvenon
Die Woche beginnt turbulent. Jeden Montagnachmittag öffnet unser Willkommensraum von 16:00 bis 19:00 Uhr seine Türen und lädt ein zum Verweilen, zum Kaffee trinken und Kuchen, Waffeln oder Suppe genießen. Der Blick in die Welt beginnt am Kaffeetisch.
Viele Kinder kommen dazu, sie können Unterstützung bei den Hausaufgaben bekommen und sich bei Sport, Spiel und Spaß einmal so richtig austoben.

Beratung bieten die BrückenbauerInnen oder auch die Gruppe „Flüchtlinge helfen Flüchtlingen“
Jeden letzten Montagabend des Monats sind alle Frauen herzlich eingeladen zum Tanz im Willkommensraum ab 19:00 Uhr.
Alle anderen Montagabende bietet Frau Rotraut Sperlinge Gymnastik für Frauen an, ebenso ab 19:00 Uhr.
Im Monat Ramadan wird der Willkommensraum wie gewohnt geöffnet sein, aber zusätzlich soll an den Montagabenden ein gemeinsames Fastenbrechen gefeiert werden, sobald die Sonne untergegangen ist. Wir laden herzlich dazu ein: (Iftar / Fastenbrechen: am 6.5.; am13.5.; am 20.5.; und am 27.5. und zum Abschluss am 3.6. Beginn ca 21:00 Uhr ) Der Austausch zu religiösen Themen ist ebenso wichtig wie das gemeinsame Essen.

Nähwerkstatt: jeden Montag
und Donnerstagnachmittag.
Sie können selber nähen lernen oder üben, oder Näharbeiten mitbringen, die ihnen die beiden Schneider gegen eine kleine Spende fertigen sollen.

Deutschkurse
Jeden Mittwochnachmittag finden weiterhin die beliebten Deutschkurse mit Frau Silke Prinz im Willkommensraum statt.

Donnerstags ist der Frühstückstreff:
Von 9:30 Uhr bis 12:00 Uhr gibt es ein hervorragendes Frühstück, mit speziellen Eierspeisen und gebratenem Gemüse,
mit Käse und Wurst, mit selbstgemachten Marmeladen und saisonalem Obst. Der
Samowar brummt vor sich hin und die Kaffeemaschine zaubert Milchcafé und Cappuccino.

Interkulturelles Frauenfrühstück:
Im Monat Ramadan fällt das Frauen­frühstück aus. Das nächste Frauenfrühstück findet statt am Samstagvormittag, den 13.7.2019 von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr.
„Stark wie der Tod ist die Liebe…“ Gespräche über die Liebe
Referentin: Friederike Weltzien / Sayima Ergün-Pick

Der Hol und Bringdienst:
Seit dem letzten Herbst sind wir im Besitz eines 4-türigen E-Smarts von der Bürgerstiftung. Dieses Auto steht bereit, um Menschen zu Veranstaltungen abzuholen oder auch nach Hause zu bringen. Bitte melden sie sich im Pfarramt, wenn sie Bedarf haben, wir haben 2 Fahrer, die diese Dienste gerne übernehmen.
Die Koordinatorin dieser vielfältigen Angebote Frau Sayima Ergün Pick, und alle unsere ehrenamtlichen MitarbeiterInnen freuen sich über ihr Interesse und ihre rege Teilnahme!

Zum Stand der Planung eines Stadtteilzentrums „Plus“:
Um diese Arbeit fortsetzen zu können und weiter auszubauen, beantragen wir im Gemeinderat Fördergelder für das Jahr 2020/ 2021. Wir hoffen sehr, dass unser Antrag dieses Mal berücksichtigt wird. Das Projekt nennt sich inzwischen Stadtteilzentrum Plus, weil die Arbeit um generationenübergreifende Angebote ergänzt werden soll. Die Trägerschaft dieses Projektes soll von der Jugendhausgesellschaft übernommen werden. Die Evangelische Gemeinde stellt den Luthersaal zur Verfügung. Über die Mietzahlungen der Stadt wird die Gemein­de in die Lage versetzt den Gebäudekomplex der Andreaskirche und die Petruskirche zu erhalten. Das wäre der Evangelischen Gemeinde in Obertürkheim ansonsten nicht möglich, da die finanziellen Mittel unserer kleinen Gemeinde für den Erhalt von zwei Gebäuden nicht ausreichen würden.
Wir bedanken uns bei allen Unterstützern dieses Projektes, besonders dem Lenkungskreis des AK Stadtteil: Frau Rektorin Ulrike Schwarz, Herrn Bezirksvorsteher Baier, dem Bezirksbeirat der SPD Herrn Jantzer, für die Jugendhausgesellschaft Frau Veller, Herrn Göbel vom Beratungszentrum Jugend und Familie Wangen, und als Vertreterin der ev. Gemeinde bin ich dabei, ihre Friederike Weltzien