Log in

Sonderkonzert „Barock – empfindsam und virtuos“

Mittwoch, 10. Juli 2019, 20:00 Uhr, Petruskirche Obertürkheim

Sonderkonzert in der Reihe der

Spazierwegkonzerte schwarz
„Barock – empfindsam und virtuos“

Das Barocktrio Gotthold Schwarz musiziert bekannte und wiederentdeckte Perlen der Barockmusik, u.a. von J.S.Bach, G.Ph. Telemann, Dietrich Buxtehude und H.Schütz.

Das Barocktrio Gotthold Schwarz ist seit über 15 Jahren gern gesehener Gast bei namhaften Festivals (Mecklenburger Musiksommer, Bachfeste in Hamburg und Greifswald,  Konzertsommer Thal­bürgel, Schlosskonzerte Schleißheim)
und musiziert darüber hinaus in Kirchen, Klöstern und Schlössern in ganz Deutschland, Italien und Österreich. Eine besondere Zuneigung besteht zu den historischen nord- und mitteldeutschen Dorf- und Stadtkirchen.
Gotthold Schwarz, ist ein international gefragter Sänger und als Solist auf den Konzertpodien Europas, Asiens und Amerikas bekannt. Er arbeitet mit international renommierten Orchestern, Chören und Dirigenten zusammen. Seit 2016 Thomaskantor in Leipzig, Zahlreiche CD-Einspielungen, Rundfunk und Fernsehproduktionen.

Siegfried Pank hat sich als Gambist, Cellist und Spezialist der „Alten Musik“ weltweit einen Namen gemacht. Nach 20jähriger Tätigkeit im Gewandhausorchester war er als Professor für Violoncello und Gambe Mitbegründer der Abteilung „Alte Musik” der Musikhochschule Leipzig. Seit vielen Jahren ist er international freiberuflich tätig.

Hans Christoph BeckerFoss ist als Organist, Continuospieler und Dirigent im In- und Ausland geschätzt und gefragt. Er war Kirchenmusiker in Bremen und Hameln, ist Professor für Orgel an der Musikhochschule Hannover und Orgelsachverständiger in der ev.-luth. Landeskirche Hannovers.

Der Eintritt ist frei. Um Spenden zur Deckung der Kosten wird gebeten.

Letzte Änderung amMontag, 29 April 2019 12:06